Wellenreiten als Stresskiller

Voll gestoked

Jeder, der schon einmal eine Welle gesurft ist, kennt es: Das Gefühl vollkommener Freude und Befriedigung. Surfer sprechen dabei vom "gestoked" sein. Beim Wellenreiten stellt sich durch das Gleitgefühl ein regelrechter Rausch ein. Das Gleiten auf der Wasseroberfläche vermittelt ein Gefühl von Leichtigkeit und "Flow". Doch beim Wellenreiten kann dieses Glücksgefühl nicht nur durch das Surfen erzeugt werden, auch das sanft wogende Sitzen im Line-up verzaubert schnell sogar Einsteiger im Surfsport.

Viel mehr als bloßer Wellenrittsecretwavesurfcamp meditativ

Im Line-up sitzend, den Horizont beobachtend stellt sich schnell ein Gefühl des Friedens ein. Nicht ohne Grund bezeichnen viele Surfer das Wellenreiten sogar als meditativen Sport. Das Auf und Ab der Dünung, durch den Himmel gleitende Möwen oder durchs Wasser ziehende Fischschwärme machen das Naturerlebnis einzigartig!

Wellenreiten ist also nicht bloß ein Actionsport, sondern durchaus eine Freizeitbeschäftigung, durch die man wunderbar vom Alltag abschalten kann.

Stresskiller Wellenreiten

Kaum paddelt man hinaus in die Wellen, lässt man die übliche Welt hinter sich. Alles, was an Land geschieht, scheint unwichtig und die Seele fängt an, sich von dem wunderbaren Element Wasser einnehmen zu lassen. Das Meer hat eine überaus besänftigende und durchaus heilende Wirkung auf Körper und Geist, das spüren auch Menschen, die nichts für Spiritualität übrig haben, sehr deutlich. 

Da lächelt nicht nur die Seele

Beim Wellenreiten kann man nach einer schönen Welle einfach nicht anders als sich zu freuen. Kaum ein Surfer hat kein Lachen im Gesicht, wenn er beim Wellenreiten eine lange oder besonders schön geformte Welle abgeritten hat. Wellenreiten macht aber nicht nur fröhlich, es fördert auch das Selbstbewusstsein und schult den Gemeinschaftssinn. Schließlich ist man beim Wellenreiten nicht alleine im Wasser, sondern lernt schnell, wie angenehm es sein kann, sich Wellen mit anderen zu teilen. Auch wenn das Wellenreiten ein Individualsport sein mag, macht es doch mit guten Freunden am meisten Spaß.

Frag doch einfach mal Deine Freunde, ob sie nicht Lust auf einen gemeinsamen Wellenreit-Urlaub haben. 

Wir reservieren für Euch und Eure Freunde gerne ein paar Zimmer nebeneinander. Schreibt uns einfach an